Reisetipps Schweden

In der Rubrik „Reisetipps“ sammeln wir für Sie vieles Wissenswerte über das Urlaubsland Schweden und einen Ferienaufenthalt an der schwedischen Schärenküste am Kattegat, an der Ostsee sowie auf den schwedischen Inseln und im Binnenland Mittelschwedens. Ob eine besonders gelungene Veranstaltungsreihe, Informationen zu Flora und Fauna einer Urlaubsregion, jahreszeitliche Tipps und Informationen, Kurioses von Küste und Binnenland, Neueröffnungen oder Tipps für das passende Ambiente ihrer nächsten Feierlichkeit – vielleicht ihrer Hochzeit in Schweden? – all das und vieles mehr finden Sie hier und lädt Sie zum Stöbern ein.

Rentiere in Dalarna

Weihnachtsmänner und Welterbe in Falun

Das Kupferbergwerk Falun war über Jahrhunderte Schwedens Schatzkammer und lieferte im 17. Jahrhundert zwei Drittel der weltweiten Kupferproduktion. Aus den hier gewonnenen Kupferpartikeln wird bis heute die typische rote Farbe der schwedischen Sommerhäuser hergestellt. Auch im deutschsprachigen Raum ist die Grube bekannt, denn deutsche Schriftsteller wie E.T.A Hoffmann befassten sich in Erzählungen mit dem geheimnisvollen Ort.
Dario Cologna (Schweiz) beim Zieleinlauf 2016

Der Wasalauf – das schwedische Nationalfest

Diese Bezeichnung ist nicht übertrieben, denn der jährlich am ersten Märzsonntag stattfindende Skilanglauf ehrt den Begründer des heutigen schwedischen Königreichs, den späteren König Gustav Eriksson Wasa. Die Streckenführung zwischen den Orten Sälen und Mora in der Provinz Dalarna ist ebenfalls historisch begründet. Mit mehreren tausend Teilnehmern hauptsächlich aus Schweden und Skandinavien ist eine Grenze auch für Volkssportler erreicht, so dass seit einigen Jahren mehrere kürzere Wettbewerbe ausgetragen werden, die eine Woche vorher beginnen und als Wasawoche bezeichnet werden.
Preiselbeeren in Värmlands Wäldern

Rallye Sweden in Värmlands Wäldern

Die schwedische Provinz Värmland befindet sich im Herzen Schwedens und grenzt an das Nachbarland Norwegen. Die Landschaft ist sprichwörtlich für ausgedehnte Wälder und sanfte Hügel, durchschnitten von wildromantischen Flüssen und meist schmalen langestreckten Seen. Värmland war die letzte Region mit aktivem Holzflößertum in Schweden, die Stämme landeten meist im Vänersee, an dem die Provinzhauptstadt Karlstad liegt. Värmland war auch die erste Region, in der sich in den 1980er Jahren wieder Wölfe ansiedelten, die seitdem fast das gesamte Land für sich erobert haben. Kein Zufall, dass gerade hier die diesjährige Rallye Sweden stattfindet.
Ein Dalapferd vom Siljan-See

Das Dala-Pferd, ein typisch schwedisches Souvenir

Die mittelschwedische Region Dalarna (dt. „die Täler“) bildet gleichzeitig das Tor nach Nordschweden. Sie spielt in der schwedischen Geschichte eine wichtige Rolle. Der Wasalauf zwischen Mora und Sälen erinnert an den Begründer der schwedischen Monarchie Gustav Wasa, das typische „Schwedenrot“ stammt von den Kupfererzgruben bei Falun und heißt eigentlich „Falurot“. Und dann die Dala-Pferde als einzigartiges schwedisches Souvenir, die ausschließlich rund um den Siljan-See hergestellt werden.
Kajakfahren im Winter

Winterstimmung an der Westküste

In Schweden versteht man als Westküste den gesamten Küstenstreifen nördlich des Öresunds bis zur norwegischen Grenze. Wenige Kilometer südlich von Göteborg beginnt die faszinierende Region der Schären. Nackter Fels, viele kleine Inseln, dzwischen versteckte Häfen und Ferienhütten – das macht die Westküste aus. Sie bietet auch zur Vorweihnachtszeit und in der kalten Jahreszeit sehr vielfältige Möglichkeiten für einen Besuch.
Långeskär in Bohuslän

Wanderungen an der Westküste

Die Westküste Schwedens gehört zu den beliebtesten Ferienregionen des Landes. Vor der Küste der historischen Region Bohuslän zwischen der Metropole Göteborg und der norwegischen Grenze erstreckt sich eine Vielzahl von Schären – Felseninseln unterschiedlichster Größe. Im Unterschied zu den Stockholmer Schären der Ostsee sind die an der Westküste in weit geringerem Maße bewachsen, so dass die Inselwelt eine einzigartige Kulisse bildet. Seit Beginn der touristischen Nutzung haben viele der ehemaligen Fischerdörfer den Übergang zu touristisch geprägten Hafenorten bewältigt. Lysekil, Strömstad, Fjällbacka, Smögen, Grebbestad und Marstrand sind die wohl bekanntesten Küstenorte, die jährlich tausende von Besuchern auf dem Land- oder Wasserweg anlocken.
Kleine Osterhexen in Schweden

Ostern in Schweden

Schweden ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt. Darunter sind immer mehr deutsche Gäste, wie die Statistiken sagen. Neben der sehr vielfältigen, urwüchsigen Landschaft, den vielen Gewässern und naturnahen Gebieten sind es auch die Volksbräuche und Volksfeste, die nach Schweden locken. Nicht nur das Mittsommerfest, sondern auch die „normalen“ christlichen Feiertage wie Weihnachten und Ostern gehören dazu. Das bevorstehende Osterfest ist für viele Schweden jeden Alters Gelegenheit, sich der alten Osterbräuche zu erinnern, die auf vorchristliche Zeit zurückgehen.
Stromschnellen am Vindelälv

Angeln am Vindelälven

Der Fluss Vindelälv gehört mit 453 Kilometern zu den längsten seiner Art in Schweden. Er entspringt im nordschwedischen Fjäll von Lappland nahe der norwegischen Grenze und mündet in den Umeälv, nur 25 Kilometer bevor dieser bei Umeå die Ostsee erreicht. Damit ist der Vindelälv Schwedens größter Nebenfluss. Noch bis 1976 wurde auf dem Vindelälv geflößt, dazu mussten alle Hindernisse beseitigt werden. Erst dann entschloss man sich, den Fluss zu renaturieren. Der Vindelälv ist heute neben dem Torneälv, dem Kalixälv und dem Piteälv einer von vier „Nationalflüssen“, an denen kein Kraftwerk gebaut werden darf.

City-Maut jetzt auch für Ausländer

Schweden ist nach wie vor ein beliebtes Reiseland für deutsche Urlauber. Untersuchungen haben ergeben, dass alleine die südschwedische Metropole Malmö im Jahr 2014 einen Zuwachs an deutschen Urlaubern von 18 Prozent verzeichnen konnte. Ein wichtiger Grund für den Urlaub in Schweden ist die Vielfalt und Faszination der Natur. Damit aber auch die Innenstadtbereiche der Großstädte nicht zu hoch durch Autoabgase belastet werden, hatten Stockholm und Göteborg vor einigen Jahren eine City-Maut für Einheimische eingeführt. Diese gilt ab jetzt auch für Ausländer.

Shopping Schweden

Im Schweden-Urlaub gehen die Feriengäste neben anderen Freiaktivitäten auch sehr gern zum Shopping, zum Beispiel in die Altstädte Stockholms, Göteborgs und Malmös, die jetzt zum Weihnachtseinkauf reich geschmückt sind. Beim Einkaufen von Souvenirs hat Schweden Vieles zu bieten, angefangen bei kulinarischen Köstlichkeiten, über Mode und Textilhandwerk bis zu Kunsthandwerk. Ein typisch schwedisches Souvenir aus dem Schweden-Urlaub ist das rote Dalapferd (Dalahäst) aus der Provinz Dalarna. Aber auch schwedische und skandinavische Mode und vor allem Glas-Design stehen ganz weit oben auf den Souvenirlisten der Schweden-Urlauber.

Polarlicht Schweden-Urlaub

Die Nordlichter bzw. das Polarlicht gehört mit zu den faszinierenden Seiten des Urlaubslands Schweden. Schweden, im besonderen Nordschweden, bietet beste Voraussetzungen, im Schweden-Urlaub das Polarlicht, auch Nordlicht bzw. Aurora borealis genannt, gut beobachten zu können.
Lucia-Fest Schweden

Lucia-Fest Schweden

Das Lucia-Fest in Schweden kann auf eine lange Tradition verweisen. Das Luciafest wird am 13. Dezember gefeiert, dem kürzesten Tag des Jahres vor Einführung des Gregorianischen Kalenders. Daher gehen die Ursprünge des Lucia-Festes vermutlich auf heidnisch

Städtereise Göteborg

Eine Städtereise nach Göteborg in Schweden ist ein besonderes Urlaubserlebnis. Göteborg ist die heimliche Hauptstadt West-Schwedens und bietet für Städtereisende viel Abwechslung: Shopping, Kultur, Geschichte, Sehenswürdigkeiten und aufregende Ausflüge stehen für eine Städtereise nach Göteborg.
Urlaub West-Schweden

Urlaub West-Schweden

Ein Urlaub in West-Schweden ist ein vielseitiges Erlebnis. An der schwedischen Westküste warten Ferienhäuser auf Feriengäste, die einen Aktiv-Urlaub, einen Wander-Urlaub oder einen Familien-Urlaub erleben möchten. Eine Städtereise nach Göteborg in West-Schweden ist ein besonderes Erlebnis.
Kranich-Beobachtung in Schweden

Kranich-Beobachtung in Schweden

Schweden ist ein Naturparadies, was nicht zuletzt ein wichtiger Grund dafür ist, dass Schweden bei Urlaubern so beliebt ist. Was gibt es Schöneres, als durch die naturschöne Landschaft zu gehen, radeln oder fahren und dabei die Flora und Fauna Schwedens z

Weihnachten in Stockholm

Weihnachten in Stockholm - das ist Weihnachten der ursprünglichen Art. Zahlreiche traditionelle Weihnachtsmärkte laden Schweden-Urlauber, die die schwedische Hauptstadt Stockholm während einer Städtereise erkunden, ein, allen voran der Weihnachtsmarkt im

Städtereise: Weihnachtsshopping in Malmö

Malmö, die Metropole im Südwesten Schwedens, ist gerade zur Weihnachtszeit eine Städtereise ganz besonders wert. Malmö mit seinen hunderten Geschäften lockt auch zunehmend deutsche Urlauber zu einer Kurzreise nach Schweden. Warum dann nicht gleich die Wei

Jul: Weihnachtszeit in Malmö

Die Jul-Zeit, die Vorweihnachtszeit, ist in Schweden eine ganz besondere Zeit. Jul – das ist gleichbedeutend mit einer traditionellen Weihnachts-Atmosphäre rund um den nordischen Weihnachtsmann, Weihnachtswichtel und Rentiere. Der Höhepunkt der Adventszei
Urlaub Smǻland

Urlaub Smǻland

Die schwedische Ferienregion Smǻland ist ein Paradies für Schweden-Urlauber, finden sie doch hier genau das, was man sich landläufig unter dem typischen Schweden vorstellt: weite Wälder, Wiesen bis zum Horizont, schier endlose Strände und Steilküsten und

Mittsommer und Nordlicht Schweden

Reisende, die ihren Urlaub im nördlichen Skandinavien verbringen, sind von den Naturschauspielen Mittsommernacht und Polarlicht, die die wechselnden Jahreszeiten mit sich bringen, im Allgemeinen fasziniert. Viele Schweden-Urlauber reisen gerade wegen der

Städtereise Stockholm

Eine Städtereise nach Stockholm ist für Urlauber ein besonderes, weil konträres Erlebnis. Im Sommer 2010 rückt die schwedische Hauptstadt Stockholm vor allem wegen der Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin Victoria in den Fokus von Schweden-Urlaubern u
Flugverbindung Insel Gotland

Flugverbindung Insel Gotland

Die schwedische Ostsee-Insel Gotland erfreut sich bei Schweden-Urlaubern zunehmend großer Beliebtheit. Die Insel Gotland ist nach Seeland die zweitgrößte Insel der Ostsee. Sie liegt mitten in der Ostsee, etwa 100 Kilometer vom schwedischen Festland entfer
Hochzeit Kronprinzessin Victoria

Hochzeit Kronprinzessin Victoria

Der schwedischen Hauptsstadt Stockholm steht im Juni 2010 ein ganz besonderes Ereignis bevor, wenn die schwedische Kronprinzessin Victoria am 19. Juni ihrem Verlobten Daniel Westling das Jawort gibt. Das lange Warten der Schweden hat sich gelohnt. Nach ih

Weihnachten in Göteborg

Der Freizeitpark Liseberg in Göteborg, der Metropole an der schwedischen Westküste, ist ein idealer Ort, um sich in die richtige Weihnachtsstimmung zu bringen. In Göteborg wartet auf Schweden-Urlauber der größte Weihnachtsmarkt Skandinaviens.

Wintermarkt Jokkmokk Nordschweden

In Jokkmokk, nur wenig nördlich des Polarkreises, treffen sich vom 31. Januar bis zum 7. Februar 2010 die Sami Lapplands in Jokkmokk zu ihrem traditionellen Wintermarkt Jokkmokksmarknad.
Weihnachten Schweden

Weihnachten in Schweden

Das Weihnachtsfest hat auch in Schweden eine lange Tradition. Dabei verbinden Schweden die christlichen Rituale mit heidnischen Bräuchen der Wikinger und Weihnachtsmythen und -trends anderer Länder, so dass sich ein besonderer kultureller Mix rund ums sch
Göteborg Städtereise

Weihnachtsstadt Göteborg

Schwedens Weihnachtsstadt Göteborg - am 13. November 2009 ist es endlich wieder soweit. Denn dann wird in der schwedischen Metropole Göteborg nicht nur die Lichterallee erstmals in Festbeleuchtung erstrahlen, sondern auch der traditionelle Weihnachtsmarkt

Grüne Stadt Göteborg

In Göteborg spielt die Natur und die Verbundenheit der Göteborger zu ihrer grünen Stadt eine große Rolle, die auch Schweden-Urlauber sofort vernehmen können. Göteborg liegt am Kattegat an der Westküste und ist nach Einwohnern gerechnet die zweitgrößte Sta
Naturparke Schweden

100 Jahre Nationalparke in Schweden

Im Jahr 1909 wurden in Schweden die ersten Nationalparks Europas geschaffen, die noch heute Schweden-Urlauber faszinieren. Gleichzeitig verabschiedete der schwedische Reichstag das erste Naturschutzgesetz des Landes. Zum 100-jährigen Jubiläum wird das „Ja

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ein Land wird Restaurant – Willkommen in Schweden
Eine außergewöhnliche Initiative hat die Regierung mit Unterstützung von vier schwedischen Sterneköchen für das Jahr 2019 ergriffen. Das gesamte, mehr als 400.000 Quadratkilometer große Land wird zu einem einzigen Do-it-yourself-Gourmetrestaurant. Das Restaurant, dessen Menü auf Zutaten aus der schwedischen Natur beruht, ist kostenlos.
Flugfrei: Reisealternativen für umweltbewusste Schwedenurlauber
Veränderungen fangen im Kleinen und bei jedem persönlich an. So auch bei dieser Initiative. Die Nachbarinnen Maja Rosen und Lotta Hammar hatten sich Anfang 2018 zum Ziel gesetzt, dass 10.000 Menschen im kommenden Jahr auf Reisen mit dem Flugzeug verzichten und ihr Ziel stattdessen klimafreundlicher auf dem Landweg ansteuern. Seit sich eine Reihe prominenter Zeitgenossen öffentlich für das Klimaschutz-Projekt einsetzt, ist das neue Ziel die Verzehnfachung der Teilnehmerzahl.
Das Projekt PINUS
Die Provinz Västerbotten in Nordschweden hat eine große und wichtige Forstwirtschaft, die eine lange Tradition hat, Wälder zu kultivieren und zu raffinieren und forsttechnische Innovationen zu entwickeln. Hier gibt es erstklassige Waldforschung und Schwedens einziges ganzjähriges Waldmuseum. Der Wald, die wunderschöne Landschaft und die interessante Kultur ziehen Menschen aus aller Welt an.