Ausstellungen Schweden

Schweden ist ein Künstler-Land. Schwedische Kunst und schwedisches Design sind weltweit ein Markenzeichen. Die schwedische Ostseeküste, die raue Schärenküste im Westen sowie das romantische Binnenland Mittelschwedens haben schon immer Künstler verschiedenster Genres angezogen und zu Werken unterschiedlichster Ausrichtung inspiriert. Es gibt kaum eine schwedische Großstadt, die über kein Kunstmuseum verfügt und das ganze Jahr über Kunst-Ausstellungen anbietet. Besonders hervorzuheben ist das Moderna Museet in Stockholm mit seiner einzigartigen Sammlung an Gegenwartskunst der großen Meister. Die meisten der zahlreichen Galerien bieten auch Dauerausstellungen. Viele an der West- und Ostseeküste sowie auf den schwedischen Inseln beheimatete Künstler verkaufen ihre Werke direkt in ihren Ateliers.

Poem Nr. 7

Kunstweg der sieben Flüsse

Die Provinz Västerbotten (Västerbottens län) im Norden Schwedens ist von einer erstaunlichen Vielfalt. Nicht nur die abwechslungsreiche Natur, auch die Traditionen z.B. der samischen Urbevölkerung oder die Verbindung von zivilisatorischen Errungenschaften mit der schwedischen Landschaft tragen zur Bedeutung der Provinz bei. Der Name stammt aus der Zeit, als der Bottnische Meerbusen im Westen (Västerbotten) wie im heute zu Finnland gehörenden Osten (Österbotten) von Schweden aus besiedelt wurde. Nach Jahren der Entvölkerung ist gegenwärtig ein Trend der Zuwanderung in die großen Städte der Provinz zu verzeichnen. Die Provinzhauptstadt Umeå gehört zu den am schnellsten wachsenden schwedischen Städten. Weitere Städte sind Skellefteå und Lycksele. Die großflächige Provinz erstreckt sich von der Ostseeküste bis an die norwegische Grenze und liegt direkt unterhalb des Polarkreises.

Ausflugsziel Schloss Kalmar

Das Schloss im schwedischen Kalmar ist eine der beeindruckensten Sehenswürdigkeiten in Småland und Süd-Schweden. Im Renaissance-Stil erbaut, ist das Schloss Kalmar das am besten erhaltene seiner Art in Nordeuropa und beherbergt heute eine imposante Kunsts

Bernadotte-Ausstellungen in Schweden

Die heutige schwedische Königsfamilie geht auf den Franzosen Jean Baptiste Bernadotte zurück, nachdem sich vor 200 Jahren aus dem Geschlecht der Wasa kein Nachfolger finden ließ. Anlässlich dieses 200jährigen Jubiläums werden in Schweden dieses Jahr zahlr
Ausstellung 10 Jahre Öresundbrücke Malmö und Kopenhagen

Ausstellung 10 Jahre Öresundbrücke Malmö

Die Öresundbrücke (dänisch Øresundbrücke) verbindet die beiden Tourismus- und Wirtschaftsregionen Kopenhagen (Dänemark) und Malmö / Südschweden. Die Öresundbrücke erstreckt sich mit rund 18 Kilometern über den Öresund, die Meerenge, die Schweden und Dänem
Skulpturen-Festival Borǻs 2010

Skulpturen-Festival Borǻs 2010

Die schwedische Stadt Borǻs liegt rund 60 Kilometer östlich der schwedischen Metropole Göteborg und hat sich bei Kunstliebhabern in den letzten Jahren nicht nur wegen des Kunstmuseum Borås (Borås Konstmuseum) einen Namen gemacht. Vor zwei Jahren fand in B

Kunst in Stockholmer U-Bahn

Stockholm, die Hauptstadt des Urlaubslandes Schweden, besuchen Feriengäste und Städtereisende am besten zu Fuß. Stockholm ist auf 14 Inseln verteilt, die untereinander mit Brücken oder Fähren verbunden sind. In Stockholm ist es nie weit bis zur nächsten S

Kunstmuseum Malmö eröffnet zum Jahreswechsel

In der südschwedischen Stadt Malmö wird zum Jahreswechsel 2009/2010 ein Kunstmuseum mit internationalem Rang eröffnen und künftig ein besonderes Ausflugsziel für Schweden-Urlauber sein. Das Moderna Museet Malmö ist ein Tochterhaus des Stockholmer Kunstmus

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ungewöhnliche naturnahe Herbergen
Einer der wichtigsten Faktoren, warum Schweden als Urlaubsziel so beliebt ist, ist die vielgestaltige Natur mit ihren weiten dünn besiedelten Gebieten. Daraus haben findige Anbieter eine außergewöhnliche Geschäftsidee entwickelt. Übernachten in ungewöhnlicher Umgebung gibt den gewissen Kick, nach dem immer mehr Menschen streben.
Schweden ab 13. Juni wieder offen
Deutschlands großes Nachbarland im Norden öffnet am 13. Juni wieder seine Pforten für Urlauber. Damit sind die zahlreichen beliebten Ziele wieder frei zugänglich – natürlich unter Beachtung der noch bestehenden Regeln.
Schweden von zu Hause erleben
Die Zeit des Einreiseverbots nach Schweden kann genutzt werden – um sich Appetit auf spätere Zeiten zu holen. Kaum etwas anderes ist dafür besser geeignet als kreative Schöpfungen aus dem Land im Norden, ob Filme, Bücher oder virtuelle Museen.