Geheimtipp Helsingborg

Schloss und Schlosspark Sofiero in Helsingborg
Schloss und Schlosspark Sofiero in Helsingborg
(4.7) Bewertungen: 3

Die Stadt Helsingborg liegt direkt an der mit knapp fünf Kilometern engsten Stelle des Öresunds, der Meerenge, die Schweden von der dänischen Insel Seeland trennt. Gegenüber liegt die dänische Stadt Helsingør. Nördlich von Helsingborg öffnet sich der Öresund zum Kattegat, dem nördlichsten Teil der Ostsee. Am meisten bekannt ist die Stadt durch die Fährlinie nach Helsingør, die trotz der 2000 erbauten Öresundbrücke zwischen Malmö und Kopenhagen viel genutzt wird. Sogar der Bau einer zweiten festen Querung des Öresunds an dieser Stelle wird ernsthaft diskutiert. Helsingborg gehört mit knapp 100.000 Einwohnern zu den zehn größten Städten Schwedens und ist die zweitgrößte Stadt der Provinz Skåne.

Urlaubsziel Helsingborg

Wer Helsingborg lediglich als Fähr-Durchgangsstation auf dem Weg von Dänemark nach Schweden oder umgekehrt besucht, hat so einiges verpasst. Denn rund um die kleine Stadt verstecken sich viele unerwartete Erlebnisse und Abenteuer für die ganze Familie. Zu den bekanntesten zählt natürlich die beeindruckende Rhododendron-Blüte im Schlosspark Sofiero, die in jedem Jahr zwischen dem 17. Mai und dem 7. Juni ihren Höhepunkt erreicht. Doch nur wenige Kilometer nordwestlich wartet bereits die Kullahalbinsel mit ihrer dramatischen Felsküste und verschiedenen Abenteuern auf – angefangen von idyllischen Fahrrad- und Wanderpfaden über Felsgrotten und Kletterrouten bis hin zu Tümmler-Safaris und anderen Aktivitäten. Auf dem Weg dorthin passiert der Besucher den Ort Höganäs mit der traditionsreichen gleichnamigen Keramikfabrik. Wenige Kilometer weiter nördlich lockt die Bjärehalbinsel mit einer überraschenden Mischung aus herrlichen Sandstränden, Fischerdörfern und rauen Felsformationen. Insbesondere für Fahrradfahrer bieten sich hier tolle Touren in leichtem oder auch schwierigerem Terrain an. Und auch der Nationalpark Söderåsen, keine 50 Kilometer östlich von Helsingborg, hat seinen Besuchern eine enorme landschaftliche Vielfalt und diverse Familienaktivitäten zu bieten. Wie wäre es beispielsweise mit einer Kanutour, kurzen oder längeren Wanderungen oder einem Ausritt auf dem Rücken eines Islandpferdes? Und wem das alles noch nicht reicht: Rund um Helsingborg befinden sich in einem Umkreis von 40 Autominuten insgesamt 25 Golfplätze.
Helsingborg präsentiert sich als Zentrum einer Region, die sowohl landschaftlich als auch historisch zahlreiche Ausflugsziele zu bieten hat.

Sie können in Helsingborg Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

visitsweden.de / nordlicht verlag

Foto: © Anders Ebefeld

Datum: 13.05.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Zehn Lieblingsorte für Schweden-Urlaub
Schweden-Urlauber sind „Überzeugungstäter“, denn die Entscheidung für eine Fahrt in den Norden wird aus vielfältigen Gründen getroffen. Die Motive sind so unterschiedlich wie die Gegebenheiten des Landes. Quirliges Stadtleben oder verträumtes Hinterland, Museum oder Erlebnispark, Oper oder Naturschauspiel - wirklich für jeden ist etwas dabei.
Schweden auf der ITB
Der Norden Europas und besonders Schweden gehört zu den beliebtesten Reisezielen für Liebhaber von Natur, Geschichte, aber auch moderner Lösungen des Alltags. Wer nach Schweden reist, kommt klüger zurück – so könnte man es zusammenfassen.
Ein Land wird Restaurant – Willkommen in Schweden
Eine außergewöhnliche Initiative hat die Regierung mit Unterstützung von vier schwedischen Sterneköchen für das Jahr 2019 ergriffen. Das gesamte, mehr als 400.000 Quadratkilometer große Land wird zu einem einzigen Do-it-yourself-Gourmetrestaurant. Das Restaurant, dessen Menü auf Zutaten aus der schwedischen Natur beruht, ist kostenlos.