Helsingborg

Stadtansicht von Helsingborg Stadtansicht von Helsingborg

An der Westküste Schwedens gelegen ist Helsingborg eine nur selten im Nebel versinkende Stadt. Die perfekte Lage an der schmalsten Stelle des Öresunds zwischen Schweden und Dänemark lässt Helsingborg zu einem idealen Treffpunkt für Urlauber aus verschiedenen Teilen Europa, bevorzugt aus Dänemark, den Niederlanden und Deutschland werden.

Helsingborg wird gern auch als Tor nach Schweden bezeichnet. Grund für diese Aussage ist der größte Fährhafen Schwedens. Tausende Menschen treffen täglich in Helsingborg am Hafen ein, entfernen sich oder erobern Schweden. Mehr als 150 Fährschiffe am Tag erreichen den Hafen von Helsingborg, die allermeisten vom gegenüberliegenden dänischen Helsingør, doch gern reist man weiter. Nur wenige wählen Helsingborg als direktes Urlaubsziel. Und so kommt es, dass der, der bleibt, diese Stadt als eine ruhige ausgeglichene Stadt für sich entdecken kann, sich in den Tagträumen, Sehnsüchten und im Fernweh nach dem Meer wiegen kann. Sie werden es erleben. Kommen Sie doch einfach mal an in Helsingborg, beziehen Ihre in Helsingborg gebuchte Ferienwohnung und wandeln dann einmal flanierend durch diese romantisch wirkende Stadt. Gerade der Hafen zieht magisch die Urlauber in Helsingborg an. Restaurants sowie kleine Oasen gastronomischer Versorgung sorgen dafür, dass man bleibt, und ein einmalig wunderbares Panorama über den Hafen und dem Öresund ist dessen Belohnung. Helsingborg verfügt über die größte „Kneipendichte“ in ganz Schweden und gilt als das Mekka der Gourmets im Land.

Die Stadt Helsingborg überrascht mit einer gewagten Aufteilung der Stadt. Auf zwei Ebenen bewegt sich Helsingborg mit ihren vielen Ferienwohnungen, Hotels, Restaurants, Shoppingmeilen und Marktplätzen. Sie ist mit ihren fast tausend Jahren eine der ältesten Städte an der Westküste Schwedens und begeistert mit alten Kriegsschauplätzen, Zeugnissen aus der Zeit der Hanse und der grandiosen Lage an der schmalsten Stelle des Öresunds. Und letztendlich ist ein Urlaub in Helsingborg ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren oder Ausflüge entlang der Westküste Schwedens. Helsingborg ist eine der wenigen Städte mit Badestränden nahe des Stadtzentrums.

Sie können in Helsingborg Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Wikimedia.de_jsdo1980_gemeinfrei

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.