Musical zum Jubiläum

Musical zum Jubiläum
Musical zum Jubiläum

Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden stellen die Bücher von Astrid Lindgren dar.
Im Jahr 2020 feiert die Erstausgabe von Astrid Lindgrens Klassiker ”Pippi Langstrumpf” ihren 75. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums kommt in Stockholm im Sommer ein Pippi-Musical auf die Bühne. „Pippi im Zirkus”, eine großformatige Mischung aus Musical und Zirkusvorführung, ist eine Zusammenarbeit von vielen schwedischen Kulturgrößen: ABBA-Sänger Björn Ulvaeus hat die Liedtexte geschrieben, sein ehemaliger Kollege Benny Andersson hat einen Teil der Musik komponiert und die Artisten vom modernen Cirkus Cirkör sorgen für die Choreographie der rasanten Show. „Ich hatte das Privileg, Astrid Lindgren ein paar Mal persönlich zu treffen”, sagt Produzent Björn Ulvaeus. ”Wir kommen ja beide aus Småland. Wie stolz ich war, als sie sagte, ich sei ’ein echter Michel’! Ich habe großen Respekt vor ihrem Werk und hoffe, dass wir mit dem Musical etwas schaffen können, auf das auch sie stolz gewesen wäre.“
”Pippi im Zirkus” hat am 26. Juni 2020 Premiere und Tickets sind bereits erhältlich. Der Veranstaltungsort der Show ist die Bühne Cirkus in Stockholm auf der Insel Djurgården, direkt neben dem berühmten Freilichtmuseum Skansen und dem ABBA-Museum gelegen. Wo 1892 wirklich reisende Clowns, Akrobaten und dressierte Tiere das Publikum unterhielten, locken heute Pop-Größen, Theaterstücke und Musicals bis zu 1.650 Zuschauer pro Abend an. Das charmante Lokal gehört mittlerweile dem Unternehmen Pop House von Björn Ulvaeus, der hier schon das historische Musical „Kristina aus Duvemåla“ zur Aufführung gebracht hat.

visitsweden.com / nordlicht verlag

Foto: © Cirkus Cirkör

Datum: 08.01.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.