Erlebniscenter Västerbotten

Wandern in Västerbotten
Wandern in Västerbotten
(3.3) Bewertungen: 3

Die nordschwedische Region und Provinz Västerbotten erstreckt sich von der Ostsee bei Umeå bis zur norwegischen Grenze und umfasst unterschiedliche Naturräume. Charakteristisch ist die geringe Bevölkerungsdichte des Gebietes (4,5 Ew. pro Quadratkilometer). Der Region Västerbotten Tourismus wurden Fördermittel für die Entwicklung und Umsetzung des Konzeptes "Västerbotten Erlebnis Center" gewährt. Västerbotten Tourismus wird dazu zusammen mit lokalen Akteuren und thematischen Experten Aktionsprogramme mit dem Ziel entwickeln, qualitätsgesicherte Erfahrungen zu liefern, die zu nachhaltigem Wachstum auf touristischem Gebiet beitragen.
Im Rahmen des Projekts werden die Ressourcen auf fünf Standorte in Västerbotten konzentriert, in denen Konzepte und Methoden für nachhaltiges Wachstum gemeinsam mit Tourismusunternehmen und Interessengruppen entwickelt werden.
"Västerbotten Erlebnis Center" wird ein Ort, an dem sich die Anforderungen der internationalen Gäste nach Unterkunft, Essen, Erfahrungen und Erreichbarkeit treffen, ein Ort, an dem die Gäste die regionale Kultur, Natur, Lebensstil und Feindseligkeit genießen können.
Das Projekt legt einen klaren Fokus auf die Vernetzung von Unternehmen und auf nachhaltige, wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung. Ziel ist es, in drei Jahren fünf einzelne "Västerbotten Erlebnis Center" zu schaffen.
Jedes Erlebniszentrum wird von den Unternehmern selbst verwaltet. Die Aufgabe der Region Västerbotten Tourismus besteht darin, Wissen und Unterstützung für die Erlebniszentren zusammen mit lokalen Reisezielen bereitzustellen. Experience Center ist ein Tourismusunternehmen in einem geografischen Gebiet, in dem internationale Gäste Kultur- und Naturerlebnisse aktiv erleben und genießen können. Ein Erlebniszentrum verfügt über ein Grundangebot und besondere Fähigkeiten, z. B. Angeln, Essen, Wandern, Radfahren und Reiten.
Ziel der Region Västerbotten Tourismus ist es, das nachhaltige Wachstum der Tourismusindustrie zu fördern. Nachhaltiger Tourismus ist definiert als ein Gewerbe, welches mit nachhaltiger Rentabilität Erfahrungen liefert, die die Erwartungen der Gäste erfüllen oder übertreffen und die einen Mehrwert für die Gesellschaft darstellen, ohne die gemeinsamen Ressourcen für zukünftige Generationen zu gefährden.

regionvasterbotten.se

Foto: © Torbjörn Thomsen

Datum: 12.01.2018

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Zehn Lieblingsorte für Schweden-Urlaub
Schweden-Urlauber sind „Überzeugungstäter“, denn die Entscheidung für eine Fahrt in den Norden wird aus vielfältigen Gründen getroffen. Die Motive sind so unterschiedlich wie die Gegebenheiten des Landes. Quirliges Stadtleben oder verträumtes Hinterland, Museum oder Erlebnispark, Oper oder Naturschauspiel - wirklich für jeden ist etwas dabei.
Schweden auf der ITB
Der Norden Europas und besonders Schweden gehört zu den beliebtesten Reisezielen für Liebhaber von Natur, Geschichte, aber auch moderner Lösungen des Alltags. Wer nach Schweden reist, kommt klüger zurück – so könnte man es zusammenfassen.
Ein Land wird Restaurant – Willkommen in Schweden
Eine außergewöhnliche Initiative hat die Regierung mit Unterstützung von vier schwedischen Sterneköchen für das Jahr 2019 ergriffen. Das gesamte, mehr als 400.000 Quadratkilometer große Land wird zu einem einzigen Do-it-yourself-Gourmetrestaurant. Das Restaurant, dessen Menü auf Zutaten aus der schwedischen Natur beruht, ist kostenlos.