Bärenpark in Schweden eröffnet

Bärenpark in Schweden eröffnet
Bärenpark in Schweden eröffnet
(0) Bewertungen: 0

Im Mai 2009 wurde im Bärenpark „Orsa Björnpark“ in Orsa in der schwedischen Provinz Dalarna mit der „Polar World“ eine neue Besucherattraktion eingeweiht, die künftig für Einheimische wie Schweden-Urlauber ein erlebenswertes Ausflugsziel darstellen wird. Auf knapp 40.000 m² sollen dann hier nach und nach immer mehr Eisbären ein Zuhause finden. Ziel der Polar World ist es, eine europäische Eisbären-Zucht zu etablieren.

Die ersten Bewohner der Station werden die knapp 2,5-jährige Eisbärdame Ewa aus dem Zoo Rotterdam und der knapp 1,5-jährige Eisbär Wilbär aus dem Stuttgarter Zoo sein. Zu ihrem Wohlbefinden werden hier nicht nur die kühleren Temperaturen Mittelschwedens beitragen, sondern auch die Ausstattung der Polar World: Denn hier warten unter anderem große und tiefe Wasserbecken, Schneekanonen und viel Platz zum Fische fangen. Die Besucher können sich zudem über Ausstellungslokale, ein Amphitheater und Informationsstationen freuen, da die Anlage besonderen Fokus auf Information, Forschung und Wissensvermittlung zum Thema Eisbären und Klimawandel legen wird.

Die kleine Stadt Orsa liegt etwa 310 km nordwestlich von Stockholm und ist sowohl von der Hauptstadt als auch von Göteborg aus gut per Auto, Zug oder Flug zu erreichen.

Text: Marion Freitag

Datum: 29.07.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.