Die Westküste Schwedens mit großem Urlaubsangebot

Blick auf Smögen, ein Urlaubermagnet an Schwedens Westküste
Blick auf Smögen, ein Urlaubermagnet an Schwedens Westküste
(5) Bewertungen: 1

Die Westküste Schwedens, vor allem die Felsenküste nördlich von Göteborg, ist ein Urlaubsziel ersten Ranges. Hier, an Schwedens „Vorderseite“, wie die Einheimischen gerne mit hämischem Blick auf die Hauptstadt Stockholm sagen, vereinen sich mehrere Eigenheiten der Natur in Schweden zu einer einzigartigen Komposition. Vor diesem Hintergrund gestaltet sich eben in dieser Region des Urlaubslandes Schweden ein reichhaltiges Veranstaltungsleben.

Westküstenkrimis werden verfilmt

Die Westküste ist Schauplatz der Kriminalromane der schwedischen Bestsellerautorin Camilla Läckberg, sie spielen in ihrem Heimatort Fjällbacka, einem malerischen Fischerdorf an der Westküste. Die Produktionsfirma Tre Vänner dreht derzeit Spielfilme und TV-Serien unter dem Titel "Die Morde in Fjällbacka" nach den Büchern von Camilla Läckberg, die auf der ganzen Welt gezeigt werden, so auch in Deutschland.

Göteborg - kulinarische Hauptstadt Schwedens 2012

Der schwedische Landwirtschaftsminister verlieh der Westküstenmetropole Ende 2011 diesen prestigeträchtigen Titel, als Anerkennung für die hohe Qualität der Speisen und die Bevorzugung regionaler Rohwaren. Alleine vier Restaurants wurden mit Michelin-Sternen ausgezeichnet, was als sehr ungewöhnlich für eine Stadt dieser Größenordnung gilt, auch die berühmte Fischmarkthalle „Feskekörka“ ist erwähnt, und eine pulsierende Cafészene, wo man einen der besten Kaffees der Welt serviert.

Ökologisch reisen

An diesem Projekt, bei dem Qualität und Zukunftsorientierung im Bereich Tourismus im Fokus stehen, arbeiten zahlreiche Unternehmen in Göteborg und Westschweden mit, unterstützt vom Tourismusverband Westschweden. Kürzlich wurde ein Reiseführer veröffentlicht, in dem die besten umweltfreundlichen Unterkünfte, Feinschmecker Hot Spots, die überwiegend regionale Speisen anbieten, und ein breites Spektrum an Outdoor Aktivitäten gelistet sind.

Vielfalt der Veranstaltungen 2012 im Westen Schwedens

27.-29. April: Nordische Meisterschaften im Austernöffnen in Grebbestad
Zum 7. Mal in Folge ist dieser kleine Fischerort nördlich von Göteborg Treffpunkt für Köche aus ganz Skandinavien. Es werden auch Austernöffnen, Austernpflücken, Bootstouren und Tauchaktivitäten angeboten.

6. Juni: Tag des Herings in Klädesholmen auf der Insel Tjörn
Heringsessen am Hafenpier, mit dem den Schreien der Möwen im Hintergrund, aber auch Aktivitäten wie die Zubereitung des eigenen Mittsommer-Herings, ein Besuch der Heringsfabrik und eine Kulturwanderung über die Insel, sorgen für ein vielseitiges Programm am schwedischen Nationalfeiertag.

13. August: Dalslands Kanu-Marathon
Bei Schwedens längstem und härtestem Kanuwettbewerb paddelt man, umgeben von malerischer Landschaft, über 55 km durch die Wasserwege des Dalsland Kanals.

24. September – 4. November: Schalentier-Reisen
Bei diesen Schalentier-Safaris, die am ersten Tag der Hummersaison beginnen, dreht sich alles um Muscheln, Krevetten, Hummer und Austern. Hotels und Restaurants an der Küste Bohusläns bieten außerdem Schalentier-Menüs und günstige Unterkünfte (Hotels buchen).

Der Besuch der Westküste Schwedens birgt einen Suchtfaktor, denn nach einem Besuch wird die Anziehungskraft dieser Landschaft nur noch stärker.
 

Foto: © nordlicht verlag

Datum: 29.02.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.