'Love Stockholm' zur Hochzeit von Kronprinzessin Victoria

'Love Stockholm' zur Hochzeit von Kronprinzessin Victoria
Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling heiraten am 19. Juni 2010
(5) Bewertungen: 1

Die schwedische Hauptstadt Stockholm wird im Sommer 2010 Schauplatz eines royalen Ereignisses sein: Am 19. Juni 2010, passend zu Mittsommer, wird die Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling stattfinden. Stockholm steht im Juni 2010 rund zwei Wochen lang im Zeichen der Liebe: „Love Stockholm 2010“ ist das Motto eines Festes mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm. Städtereisende und Feriengäste, die ihren Urlaub an der Ostküste Schwedens verbringen, sollten sich dieses Festival der Liebe nicht entgehen lassen. Noch sind freie Hotelzimmer zum Hochzeitstermin der schwedischen Kronprinzessin zu bekommen (Hotels Stockholm).

(Stockholm) In weniger als acht Wochen ist es so weit: Am 19. Juni 2010 werden sich I.K.H. Kronprinzessin Victoria und Herr Daniel Westling in Stockholm das Ja-Wort geben. Diesem historischen Ereignis wird in ganz Schweden und insbesondere in der schwedischen Hauptstadt mit enormer Vorfreude entgegen gefiebert.

Um diese Hochzeit gebührend zu feiern, veranstaltet die Stadt Stockholm vom Nationalfeiertag am 6. Juni bis zum Hochzeitstag am 19. Juni 2010 ein großes Fest unter dem Titel „Love Stockholm 2010“ – mit zahlreichen Konzerten und Kulturveranstaltungen. Die blumengeschmückte Metropole wird ein tolles Programm anbieten – angefangen bei Musikauftritten auf verschiedenen Bühnen in der Innenstadt über ein Kulturprogramm für Kinder bis hin zu Liebespoesie entlang des beliebten Spazierwegs Strandvägen. International namhafte Künstler sind beispielsweise Paloma Faith (15. Juni 2010) aus Großbritannien und die Performancegruppe Strange Fruit aus Australien (Auftritte an mehreren Abenden).

Das gesamte umfangreiche Programm sowie die einzelnen Schauplätze des Festivals können unter www.lovestockholm2010.se in englischer Sprache eingesehen werden.

Text: VisitSweden

Foto: © Leif R Jansson/Scanpix/imagebank.sweden.se

Datum: 14.06.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.