Fahrrad-Urlaub in Schweden erleichtert

Fahrrad-Urlaub in Schweden erleichtert
Fahrrad-Urlaub in Schweden erleichtert
(0) Bewertungen: 0

Für Schweden-Urlauber, die die weite und abwechslungsreiche Landschaft der schwedischen Provinzen für einen Aktiv-Urlaub per Fahrrad nutzen möchten, bietet die schwedische Eisenbahngesellschaft SJ spezielle Tickets für Intercity- und Regionalzüge an, die die Mitnahme von Fahrrädern ermöglichen. Somit können Feriengäste, die ihr Urlaubsland Schweden auf Fahrradtouren und Radwanderwegen erkunden möchten, über einen größeren Streckenradius verfügen und die für sie interessanten schwedischen Urlaubsregionen besser kombinieren.

(Stockholm) Die schwedische Eisenbahngesellschaft SJ (Svenska Järnväg) erweitert in diesem Sommer das Angebot der Zugstrecken, auf denen die Reisenden ihre Fahrräder mitführen können. Damit will das Unternehmen den Urlaubern entgegen kommen, die eine Zugreise mit einem Fahrradurlaub kombinieren oder die Zweiräder zu ihrem Ferienhaus mitnehmen möchten.

Bereits im Sommer 2008 hat sich die Zahl der Reisenden, die ihr Fahrrad im Zug mitnahmen, im Vergleich zum Vorjahr um 37 Prozent gesteigert. Mit dem erweiterten Angebot der Destinationen will SJ diese Zahl noch einmal erhöhen. Die Fahrradmitnahme ist montags bis freitags bis zum 31. August 2009 in ausgewählten Intercity- und Regionalzügen auf folgenden Strecken möglich: Malmö - Storlien, Göteborg - Storlien, Västerås - Göteborg, Stockholm - Göteborg, Karlstad - Stockholm, Stockholm - Oslo und Västerås - Stockholm.

Neu in diesem Jahr ist außerdem die Möglichkeit, die Fahrräder an bestimmten Zwischenstationen auf- bzw. abzuladen. Dazu zählen Alvesta, Östersund, Åre, Örebro, Herrljunga und Katrineholm. Je Zug können vier Fahrräder mitgenommen werden, die spätestens 30 Minuten vor der Abfahrt am Bahnhof eingecheckt werden müssen. Ein Fahrrad-Ticket, das im SJ Reisebüro oder über das SJ Contact Center erworben werden kann, kostet exklusive Buchungsgebühr SEK 149 (ca. 14,30 Euro).

Text: nordlicht verlag / Svenska Järnväg

Datum: 09.10.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Outdoor-Events in Westschweden
Die schwedische Westküste, vor allem die weitläufige Schären- und Fjordlandschaft in Bohuslän nördlich von Göteborg, ist für viele Schwedenliebhaber das „eigentliche Schweden“. Dennoch bietet auch das küstennahe Hinterland bis zum Vänersee oder die Provinz Dalsland an der norwegischen Grenze eine Vielzahl von Naturerlebnissen. Die sportbegeisterten Schweden machen nun diese Landschaft zur Kulisse für spektakuläre Wettbewerbe.
Zehn Lieblingsorte für Schweden-Urlaub
Schweden-Urlauber sind „Überzeugungstäter“, denn die Entscheidung für eine Fahrt in den Norden wird aus vielfältigen Gründen getroffen. Die Motive sind so unterschiedlich wie die Gegebenheiten des Landes. Quirliges Stadtleben oder verträumtes Hinterland, Museum oder Erlebnispark, Oper oder Naturschauspiel - wirklich für jeden ist etwas dabei.
Schweden auf der ITB
Der Norden Europas und besonders Schweden gehört zu den beliebtesten Reisezielen für Liebhaber von Natur, Geschichte, aber auch moderner Lösungen des Alltags. Wer nach Schweden reist, kommt klüger zurück – so könnte man es zusammenfassen.