Opern-Festivals Schweden 2009

Opern-Festivals Schweden 2009
Opern-Festivals Schweden 2009
(0) Bewertungen: 0

In Schweden spielen sich die meisten Konzerte als Open Air-Veranstaltungen unter freiem Himmel ab. Für Feriengäste in Schweden stellt sich die naturschöne Landschaft oftmals als traumhafte Kulisse dar. Neben Musik-Festivals unterschiedlicher Genres können Schweden-Urlauber auch Theaterstücke und Opern als Freilicht-Version oder zumindest ganz naturnah erleben.

(Hamburg) Ein außergewöhnliches Opernerlebnis erfordert nicht nur hervorragende musikalische Darbietungen und gelungene Inszenierungen, sondern auch eine sehr gute Akustik sowie eine Umgebung mit Atmosphäre. Das alles finden Opernfreunde in Schweden auch abseits der Großstädte – beispielsweise in der Konzertarena Dalhalla. Sie befindet sich inmitten eines stillgelegten Kalksteinbruchs mitten im Wald, nur ein paar Kilometer nördlich von Rättvik in der Region Dalarna.

Mit ihrer unnachahmlichen Akustik und einer beeindruckenden Stille ringsherum ist Dalhalla der perfekte Platz für Musikerlebnisse. Besonders beliebt ist das alljährlich im August veranstaltete Dalhalla-Opernfestival, das in diesem Jahr am 7., 8., 14. und 15. August 2009 „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung bringen wird. Das Stück wurde von Stein Winge völlig neu inszeniert und wird mit Spannung erwartet.

Mindestens ebenso außergewöhnlich wie Dalhalla ist aber auch das noch junge Opernfestival in Skäret außerhalb von Kopparberg (Region Örebro). Als Opernsaal mit ungewöhnlich guter Akustik und nicht minder überraschendem Ambiente fungiert hier ein altes Holzlagerhaus eines ehemaligen Sägewerks. Es wurde von dem früheren Bassbariton und Violinisten Sten Niclasson vor einigen Jahren entdeckt und seither mit viel Mühe und Liebe zu einer Perle für musikalische Erlebnisse ausgebaut. Im Sommer 2009 wagen sich die Betreiber an die Kombination der beiden Kurz-Opern „Il Tabarro” von Puccini und „Pajazzo“ von Leoncavallo heran. Insgesamt stehen im August 2009 zehn Aufführungen auf dem Programm, zu denen mehrere Tausend Besucher erwartet werden. Denn mittlerweile ist das Opernfestival in Skäret bereits so beliebt, dass ab Stockholm und Karlstad sogar Sonderzüge direkt zum Festivalgelände eingesetzt werden. Tickets können telefonisch direkt bei „Opera på Skäret“ unter +46 580 431 10 angefordert werden.

Text: Marion Freitag

Datum: 06.08.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.