Gävle

Konzerthaus in Gävle, Schweden Konzerthaus in Gävle

Die Stadt an der schwedischen Ostseeküste, in der historischen Landschaft Gästrikland, ist die Hauptstadt der Provinz Gävleborgs län. Gävle gilt als Tor nach Norrland und ist gleichzeitig die älteste und mit über 90.000 Einwohnern eine der größten Städte Nordschwedens. Die Geschichte der Stadt ist durch Industrie und Hafenwirtschaft geprägt. Bergbau sowie Verarbeitung und Verschiffung von dessen Produkten machten Gävle zu einem Zentrum auch der Verkehrswege.

Die Innenstadt ist eine Mischung aus Tradition und Moderne. Rathaus, Theater und Schloss bilden das historische Pendant zum modernen Konzerthaus. Gävle ist ein beliebtes Ziel für Einkauf im Urlaub. Neben den vielen Läden und Boutiquen in der Innenstadt ist besonders das Einkaufszentrum in Valbo hervorzuheben, eines der größten in Schweden.

An die Vergangenheit von Stadt und Region erinnern das Länsmuseum und das Eisenbahnmuseum (Järnvägsmuseum). Im Eisenbahnmuseum ist die älteste schwedische Dampflok von 1855 zu bestaunen, verschiedene Waggons in Originalausstattung lassen das Herz eines jeden großen und kleinen Eisenbahnliebhabers höher schlagen.

Am Hafen sind zahlreiche alte Speicherhäuser erhalten. Die Stadt Gävle liegt am Westende der nach ihr benannten Ostseebucht, deren Schärengebiet mit über 400 Inseln ein beliebtes Ziel für Wassersporturlaub ist. Auf mehreren von ihnen stehen Anleger, Rastplätze und Toiletten zur Verfügung. An der Ostseeküste erstreckt sich auch der Furuvikspark, ein Vergnügungspark, der bereits 1900 nach amerikanischem Vorbild gegründet wurde. Freizeitanlagen, Tiergehege und Restaurants sind in die Küstennatur eingebettet und stellen ein attraktives Ausflugsziel auch für Urlauber aus der gesamten Region dar. Wie in Schweden üblich, findet der Gast im Umfeld von Gävle gut entwickelte Freizeitanlagen mit Lauf- bzw. Skispuren, Wanderwegen, Badestellen, Saunahütten, Spielplätzen und Raststellen. Die größte von ihnen ist Hemlingby friluftsområde.

Bekannt in ganz Schweden ist der sogenannte Gävlebock, ein 13 Meter hoher und sieben Meter langer Julbock (Weihnachtsbock) aus Stroh, der jährlich zu Weihnachten vor dem Schloss aufgestellt wird. Dann folgt - bis heute - ein „Wettkampf“ zwischen Schützern und Zerstörern um den Erhalt des Gävlebocks, mit jährlich wechselndem Erfolg.

Sie können in Gävle Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © wikipedia / Carmen Hevia

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Erlebniscenter Västerbotten
Die nordschwedische Region und Provinz Västerbotten erstreckt sich von der Ostsee bei Umeå bis zur norwegischen Grenze und umfasst unterschiedliche Naturräume. Charakteristisch ist die geringe Bevölkerungsdichte des Gebietes (4,5 Ew. pro Quadratkilometer). Der Region Västerbotten Tourismus wurden Fördermittel für die Entwicklung und Umsetzung des Konzeptes "Västerbotten Erlebnis Center" gewährt. Västerbotten Tourismus wird dazu zusammen mit lokalen Akteuren und thematischen Experten Aktionsprogramme mit dem Ziel entwickeln, qualitätsgesicherte Erfahrungen zu liefern, die zu nachhaltigem Wachstum auf touristischem Gebiet beitragen.
Weihnachtsmänner und Welterbe in Falun
Das Kupferbergwerk Falun war über Jahrhunderte Schwedens Schatzkammer und lieferte im 17. Jahrhundert zwei Drittel der weltweiten Kupferproduktion. Aus den hier gewonnenen Kupferpartikeln wird bis heute die typische rote Farbe der schwedischen Sommerhäuser hergestellt. Auch im deutschsprachigen Raum ist die Grube bekannt, denn deutsche Schriftsteller wie E.T.A Hoffmann befassten sich in Erzählungen mit dem geheimnisvollen Ort.
Glaskunst in Östergötland
Diese Region südlich von Stockholm weist zahlreiche beliebte Ausflugsziele auf. Sie reichen vom Götakanal und seinen Schleusen zwischen Ostsee und Vättersee über das Schloss und Kloster Vadstena bis hin zur aufstrebenden Provinzhauptstadt Linköping mit Dom, Universität und dem schwedischen Luftwaffenmuseum. Auch die Ostseeküste darf nicht fehlen, denn der Schärengarten vor Valdemarsvik ist eine Perle an der schwedischen Ostküste. Mit dem Tierpark Kolmården bei Norrköping wartet der größte Zoo Nordeuropas auf seine jährlich tausenden Besucher.