Bollnäs

Blick auf Bollnäs in Schweden Blick auf Bollnäs

Kegeln, golfen, tanzen, wandern, reiten, entdecken und vor allem einen wunderbaren Urlaub erleben, dafür steht die Kleinstadt Bollnäs. Bollnäs liegt in der schwedischen Provinz Gävleborgs län und gehört zur historischen Landschaft Hälsingland. Idylle grenzt an Industrie, Tourismus an Flachs, Wolle und Schwedens größte Flachsbearbeitungsindustrie. Stille wandert durch die Natur und Traditionen bewahren deren Geheimnisse und münzen sie in die Lebendigkeit dieser regen Stadt Bollnäs.

Rings um Bollnäs am See Varpen, der vom Fluss Ljusnan durchflossen wird, befinden sich wunderbare Campingplätze, jedoch kann man, wenn man möchte, die eine oder andere Ferienwohnung in Bollnäs entdecken. Neben diesen Ferienwohnungen in Bollnäs existieren einige wenige Hotels, die indes oft dem Business in Bollnäs zugeordnet werden können.

An vielen Tagen des Jahres gleicht Bollnäs eher einer kleinen Metropole und wird durch Lebendigkeit und tausend verschiedenen Aktionen gefüllt. Das sind die Tage, an denen die Traditionen dieser Region mit Tanz und Musik und einer gewissen Leichtigkeit am Leben zu einladenden Events gekürt werden. Einer der größten Tanzwettbewerbe in Schweden findet hier, geboren aus Legenden und Sagen, oft ein furioses Ende. Ein anderer Magnet dieser Stadt ist Handwerkspaviljongen, einer der größten Handwerkseinkaufsmärkte in ganz Nordschweden.

Vor den Toren von Bollnäs locken zahlreiche Ideen, in der Natur unterwegs zu sein. Die gesamte Region Hälsingland lädt zu zauberhaften Entdeckungen, herrlichen Panoramen und erkundenswerten Pfaden, Touren mit Rad, Kanu oder wandernd in Nordschweden ein.

Bollnäs ist auch ein Ort des Winterurlaubs, mit gespurten Loipen, Möglichkeiten für Abfahrtslauf oder auch Eisangeln, einer in Schweden besonders beliebten Winteraktivität. Hundeschlitten- und winterliche Pferdeschlittenausflüge vermitteln ein abenteuerliches Flair.

Sie können in Bollnäs Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © wikipedia / Nostalgi

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ungewöhnliche naturnahe Herbergen
Einer der wichtigsten Faktoren, warum Schweden als Urlaubsziel so beliebt ist, ist die vielgestaltige Natur mit ihren weiten dünn besiedelten Gebieten. Daraus haben findige Anbieter eine außergewöhnliche Geschäftsidee entwickelt. Übernachten in ungewöhnlicher Umgebung gibt den gewissen Kick, nach dem immer mehr Menschen streben.
Schweden ab 13. Juni wieder offen
Deutschlands großes Nachbarland im Norden öffnet am 13. Juni wieder seine Pforten für Urlauber. Damit sind die zahlreichen beliebten Ziele wieder frei zugänglich – natürlich unter Beachtung der noch bestehenden Regeln.
Schweden von zu Hause erleben
Die Zeit des Einreiseverbots nach Schweden kann genutzt werden – um sich Appetit auf spätere Zeiten zu holen. Kaum etwas anderes ist dafür besser geeignet als kreative Schöpfungen aus dem Land im Norden, ob Filme, Bücher oder virtuelle Museen.