Oxelösund

Blick auf Oxelösund in Schweden Blick auf Oxelösund

Oxelösund – die Stadt ist ein Traum zwischen den Schären an der Ostseeküste Schwedens, der direkten Lage am Meer und der Vielfalt einer grandiosen Natur im Hinterland. Hier in Oxelösund ist genug Raum für einen Schwedenurlaub der ruhigen und besinnlichen Art, für einen Sommerurlaub für die gesamte Familie an der Ostküste Schwedens und ebenso für Segeln, Surfen, Angeln und sogar für Lesereisen an der Ostsee.

Für viele Urlauber, die gern an Lesereisen nach Schweden teilnehmen, beispielsweise sich auf die Spurensuche der Inga Lindström begeben, ist Oxelösund nur eine Station von vielen. Für alle anderen ist Oxelösund der Urlaubsort in Schweden, um animiert zu werden. Oxelösund zieht ein sehr breites Publikum an. Urlaub in Oxelösund ist Urlaub so, wie man ihn mag, keineswegs eine Frage der Generation. Best Ager fühlen sich im Ambiente der Ruhe und der Kraft aus der Natur, dem Spiel der Wellen und dem Rauschen des Windes über die Felder ebenso wohl wie Aktivurlauber im Bereich Outdoor, die zwischen den Schären Schwedens in aller Ruhe angeln oder Kanu fahren, aber ebenso entscheiden können, aktiv beim Hochseesegeln auf der Ostsee unterwegs zu sein.

Familienreisende werden das Angebot der Ferienwohnungen in Oxelösund sehr zu schätzen wissen. Viele dieser Ferienwohnungen befinden sich nahe der Küste und es überrascht nicht, dass z. B. eine Robbensafari auch die Herzen von großen Kindern höher schlagen lässt.

Selbstverständlich kann ein Städtereisender auch in Oxelösund auf Spurensuche in der Geschichte Schwedens gehen. Hierbei wird er bei den Sehenswürdigkeiten auf Eigenarten stoßen. Ein ehemaliges Leuchtturmwärterhaus kann als Unterkunft gebucht werden und im Untergrund von Oxelösund befindet sich eine ausgefeilte Wehranlage, das Femöre-Fort. Hier befand sich während des Kalten Krieges eine streng geheime Bunkeranlage zur Abwehr einer von Osten erwarteten Invasion. Sie kann seit 2003 als Museum besichtigt werden.

Der Hafen in Oxelösund ist übrigens einer der tiefsten Häfen im gesamten Ostseeraum und man darf eindrucksvoll sehr unterschiedliche Schiffsarten entdecken und erleben.

Sie können in Oxelösund Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © wikipedia / Holger.Ellgaard

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.