Stockholmer Schären

Insel in den Stockholmer Schären Insel in den Stockholmer Schären

Diese einzigartige Landschaft mittelgroßer, kleiner und kleinster Inseln gilt als das größte zusammenhängende Schärengebiet Schwedens und eines der größten in der Ostsee. Die Stockholmer Schären (Stockholms Skärgård) sind damit eines der meistbesuchten Urlaubsgebiete Schwedens. Auf den 30-35.000 Inseln, von denen nur die größten über Brücken oder staatliche Fähren erreichbar sind, befinden sich etwa 50.000 Freizeithäuser (schwed.: styga). Ein großer Teil von ihnen wird als Ferienhäuser vermietet. Der Stockholmer Schärengarten reicht von der Insel Landsort südlich von Nynäshamn bis zur Insel Arholma bei Norrtälje und hat mit der Inselgruppe Svenska Högarna seinen östlichen Außenposten in der Ostsee. Andere Definitionen beziehen auch die Schären vor Uppland gegenüber den finnischen Ålandinseln sowie die Schären vor Oxelösund und Trosa mit ein.

Durch den nördlichen Teil der Schären verlaufen die Schifffahrtswege von und nach Stockholm. Deshalb wurde der Schärenort Vaxholm zu einer Festung ausgebaut, die auch heute noch militärisch genutzt wird. Heute gilt Vaxholm als die touristische Hauptstadt der Schären. Die Schären sind geprägt durch den äußerst dichten Verkehr von Freizeitbooten, eine in ganz Schweden weit verbreitete Freizeitbeschäftigung. Fast jede der größeren Inseln verfügt deshalb über einen meist natürlich geschützten Yachthafen mit Gastliegeplätzen. Die größten Schäreninseln wie Utö, Ornö, Nämdö und Möja sind durch feste Schiffahrtslinien mit dem Festland verbunden und bieten Übernachtungsmöglichkeiten wie Hotels, Ferienhäuser und Campingplätze. Zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorten in den Schären gehören Dalarö, Stavsnäs, Saltsjöbaden, Ingmarsö und Furusund.

In den letzten Jahren haben sich die Möglichkeiten für die touristische Nutzung der Schären erweitert. Da der individuelle Boostverkehr zunehmend zur Belastung für Mensch und Natur wird, finden sich bereits Angebote für Gruppencharter von Segelbooten für längere Strecken in Verbindung mit Veranstaltungen oder Konferenzen. Nach wie vor sind die Stockholmer Schären aber Schauplatz oder Ausgangspunkt von Segelregatten wie Ornö Rund, Sandhamnsregatta oder auch Gotland Rund.

Einen besonders imposanten Anblick bieten die großen Personen- und Güterfähren, die von Stockholm, Nynäshamn und Kapellskär nach Finnland, Estland, Russland und Polen die Schären durchfahren.

Sie können in den Stockholmer Schären Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © wikipedia / Udo Schröter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Erlebniscenter Västerbotten
Die nordschwedische Region und Provinz Västerbotten erstreckt sich von der Ostsee bei Umeå bis zur norwegischen Grenze und umfasst unterschiedliche Naturräume. Charakteristisch ist die geringe Bevölkerungsdichte des Gebietes (4,5 Ew. pro Quadratkilometer). Der Region Västerbotten Tourismus wurden Fördermittel für die Entwicklung und Umsetzung des Konzeptes "Västerbotten Erlebnis Center" gewährt. Västerbotten Tourismus wird dazu zusammen mit lokalen Akteuren und thematischen Experten Aktionsprogramme mit dem Ziel entwickeln, qualitätsgesicherte Erfahrungen zu liefern, die zu nachhaltigem Wachstum auf touristischem Gebiet beitragen.
Weihnachtsmänner und Welterbe in Falun
Das Kupferbergwerk Falun war über Jahrhunderte Schwedens Schatzkammer und lieferte im 17. Jahrhundert zwei Drittel der weltweiten Kupferproduktion. Aus den hier gewonnenen Kupferpartikeln wird bis heute die typische rote Farbe der schwedischen Sommerhäuser hergestellt. Auch im deutschsprachigen Raum ist die Grube bekannt, denn deutsche Schriftsteller wie E.T.A Hoffmann befassten sich in Erzählungen mit dem geheimnisvollen Ort.
Glaskunst in Östergötland
Diese Region südlich von Stockholm weist zahlreiche beliebte Ausflugsziele auf. Sie reichen vom Götakanal und seinen Schleusen zwischen Ostsee und Vättersee über das Schloss und Kloster Vadstena bis hin zur aufstrebenden Provinzhauptstadt Linköping mit Dom, Universität und dem schwedischen Luftwaffenmuseum. Auch die Ostseeküste darf nicht fehlen, denn der Schärengarten vor Valdemarsvik ist eine Perle an der schwedischen Ostküste. Mit dem Tierpark Kolmården bei Norrköping wartet der größte Zoo Nordeuropas auf seine jährlich tausenden Besucher.