Gällivare-Malmberget

Blick auf Malmberget in Schweden, Norrland Blick auf Malmberget

Gällivare-Malmberget, das Zwillingsstädtchen, teilt sich mitten in der Wildnis ein sich weit öffnendes Tal am Flussufer. Der Blick auf die Hänge des schwedischen Gebirgszuges verrät den Hauptgrund für einen Urlaub im schwedischen Lappland.

Das nahegelegene Wintersportzentrum Dundret erhebt sich 823 Metern über die Stadt Gällivare-Malmberget. Hier präsentiert sich eine Landschaft, wie man sie sonst nur aus Bildbänden kennt. Ein Ausflug zum Wintersportzentrum im Norden Schwedens wird somit reichhaltig belohnt. Man sagt sogar, bei kristallklarem Wetter könnte man bis zur Staatsgrenze auf dem Gebirgskamm schauen. Dundret ist für den Wintersport in Schweden eine sehr bekannte Adresse, so dass sich die Doppelstadt Gällivare-Malmberget mit ihren Ferienwohnungen und Ferienhäusern als eine wunderbare Alternative anbietet.

Doch es ist nicht nur allein der Wintersport nahe Gällivare-Malmberget, sondern es sind in erster Linie beide Orte. In sich vereint und auch jeder für sich allein betrachtet stellen sie eine kleine Schatztruhe mit vielen Sehenswürdigkeiten aus der Geschichte und der Natur Lapplands dar. So sind hier beispielsweise viele samische Handarbeiten aus dem Holz der Birkenrinde anzutreffen. Malmberget beutet auf deutsch Erzberg. Hier wird seit dem 19. Jahrhundert in einem der größten europäischen Stollensysteme bis heute Eisen- und Kupfererz gefördert. Ein Teil des Stollens ist zur Besichtigung freigegeben, mit Bussen fahren die Besucher bis auf 1000 Meter Tiefe.

Kǻkstan ist für diese Entdeckungsreise zurück in die Zeit vor hundert Jahren ein interessantes Ausflugsziel. Hier findet man die Nachbildung einer Stadt, wie die ersten Häuser der Minenarbeiter ausgesehen haben, wie sie in ihren Straßenzeilen ähnlich denen im Wilden Westen campiert oder richtig mit Familien gewohnt haben. Gällivare hingegen ist eher der Traum vieler Shoppingreisender nach Schweden. Gällivare-Malmberget ist zugleich auch Ausgangspunkt für Fahrten und Touren in die bekannten Nationalparke Schwedens, wie Padjelanta, Stora Sjöfallet und Sarek. Außerdem ist die Doppelstadt Station des vielleicht bekanntesten Langwanderweges durch Schweden, des Kungsleden.

Sie können in Gällivare Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © wikipedia / Fred J.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.
Vier Nationalparks in Småland
Wer ursprüngliche Natur in Schweden erleben will, braucht dazu nicht bis in den Norden fahren. Die historische Region Småland im südlichen Teil erweist sich als „Schweden im Kleinformat“. Hier gibt es urwüchsige Wälder, zahlreiche Seen und viel Wald mit Felsen – also das klassische schwedische Naturmodell.
Musical zum Jubiläum
Schweden, unser Nachbar im Norden, ist aus sehr vielen Gründen in Deutschland beliebt. Die vielfältige Natur lockt zahlreiche Touristen, aber auch Geschichte und Kultur Schwedens sind uns Deutschen geläufig. Eine Mischung aus beiden sind die Bücher von Astrid Lindgren.