Golfurlaub Schweden

Golfurlaub in Schweden Golfurlaub in Schweden

Es gibt kaum ein Land der Welt, in dem der Golfsport weiter verbreitet ist als in Schweden. Golf in Schweden, das ist schon lange kein Sport für Eliten mehr, sondern kann als Volkssport, als Massensport bezeichnet werden. Dementsprechend hoch ist die Dichte an Golfplätzen. In der Nähe von Urlaubszentren wird sich immer mindestens ein passender Golfplatz für den Urlauber finden. Den Golfliebhabern unter den Urlaubern in Schweden kommt dabei zugute, dass die Landschaft in Schweden alles andere als langweilig ist. Abwechslungsreiches Terrain ist dadurch garantiert und mit einem aktiven Erleben der schwedischen Natur verbunden.

Foto: © Gnu41 / PIX

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Schweden von zu Hause erleben
Die Zeit des Einreiseverbots nach Schweden kann genutzt werden – um sich Appetit auf spätere Zeiten zu holen. Kaum etwas anderes ist dafür besser geeignet als kreative Schöpfungen aus dem Land im Norden, ob Filme, Bücher oder virtuelle Museen.
Schweden für Literaturfans
In Zeiten der Reisebeschränkungen gibt es dennoch Wege, sich mit einem Land bekannt zu machen. Sogar zu allen Zeiten gilt, dass die Literatur eines Landes dessen aussagefähiges Spiegelbild darstellt. Diesen Weg zu gehen, empfiehlt jetzt die schwedische Touristikerplattform visitsweden.com mit den folgenden Tipps.
Wintersport – die schwedische Alternative
In Deutschland macht der Winter wohl eine längere Pause, es ist nicht abzusehen, wann die traditionellen Wintersportgebiete wieder mit Naturschnee aufwarten können. Wem die höheren Alpengebiete zu weit entfernt oder zu überlaufen sind, für den bieten sich sogar in Mittelschweden Alternativen an. In den Gebirgen nördlich von Stockholm ist auf den Winter Verlass.